Stechimmenschutz

Am NABU-Haus sind seit vielen Jahren Imker zu Gast, die mehrere Honigbienenvölker halten, welche sich in der weitgehend pestizidfreien und blütenreichen Umgebung der Dankmarsch gut entwickeln. Die Aktivitäten des NABU Bielefeld zum Stechimmenschutz (solitär lebende Wildbienen und –wespen) beschränken sich ansonsten weitgehend auf unser Vereinsgrundstück an der Wiesenstraße und die Privatgärten der Vereinsmitglieder. Vom Carl-Severing-Kolleg für Handwerk und Technik wurde im NABU-Naturgarten ein großes Wildbienenhotel errichtet, das vom NABU unterhalten wird und dessen Umfeld nach und nach als blütenreicher Bienengarten entwickelt wird. Wesentlich älter ist die große Wildbienenanlage im naturnahen Bauerngarten am Schelphof, der ebenfalls von NABU-Mitgliedern gepflegt wird (vgl. die Seite zu den NABU-Gärten).

Rohbau des Bienenhotels des Carl-Severing-Kollegs, Anlage des Bienengartens, Honigbienenstand im NABU-Garten

Steuerlich absetzbar!
Steuerlich absetzbar!